Das Dachschiebefenster bringt Luxus in Dachgeschosswohnungen

Es ist nicht etwas Alltägliches, wenn man unter dem Dach wohnt. Einen großen Vorteil hat diese Sache aber auf alle Fälle, man hört kein Getrampel über sich. Andererseits sind natürlich auch die Nachteile nicht wegzuleugnen, wenn man bedenkt, welch unangenehme Temperaturen bei schlecht isolierten Dächern entstehen können.

Im Sommer erdrückt einem die Hitze, im Winter müssen die Heizkörper voll aufgedreht werden um eine erträgliche und angenehme Wärme zustande kommen zu lassen. Auch bezüglich der Fenster kann man bezüglich normaler Dachfenster kaum von etwas Positiven berichten. Um die Wohnqualität unter dem Dach etwas zu erhöhen, kann ein spezielles Dachfenster dafür sorgen, dass dies Wirklichkeit werden kann. „Das Dachschiebefenster bringt Luxus in Dachgeschosswohnungen“ weiterlesen

Die beste Vorgehensweise beim Fensterkauf

Viele kennen das, man hat sich gerade für eine schöne Immobilie entschieden und nach dem Kauf geht es dann erst richtig los. Man muss sich mit Dingen beschäftigen, von denen man keine Ahnung hat, wie z. B. die Fenster meines Eigenheims. Doch welche Fenster sind die Richtigen? Das wollen wir uns einmal genauer ansehen.

Das 5-Kammer-System Fenster

Das 5-Kammer-System und auch eine Wärmeschutzverglasung, in doppelter oder dreifacher Ausführung, ist in der Regel Grundbestandteil einer modernen Fenster-Ausstattung. Solche Fenster kann man selbst über das Internet kaufen. Wenn man online Fenster kaufen möchte sollte man vorher aber genau messen! Wer online Fenster kaufen möchte ist nämlich selber für die Maße verantwortlich. Hat man sich vermessen, kann man nicht reklamieren! Natürlich bestehen die Rahmen der Fenster schon lange aus qualitativ erstklassigem Kunststoff, anstatt wie damals aus einfachem Holz. Wer seine Fenster aus dem weltweiten Internet bezieht und einen seriösen und renommierten Anbieter wählt, ordert das Fenster wie z. B. „Novo-Classic“ in einer überragenden Qualität und macht mit dem Superschnäppchen einen guten Fang. „Die beste Vorgehensweise beim Fensterkauf“ weiterlesen

Beim Hinterhof kommt es nicht auf die Größe an

Viele Menschen in den Städten bedauern, dass sie keinen Garten oder Hof zur Verfügung haben. Diejenigen, die einen Hinterhof haben, können ihn zu einer Oase werden lassen. Der Hinterhof ist normalerweise ein Ort, der stiefmütterlich behandelt wird. Gartenwerkzeug und unnötiger Kram wird hier gehortet und vergessen. Doch auch an dem kleinsten Ort kann bei optimaler Gestaltung ein einstiger Problembereich zu einer Stätte der Erholung werden.

Eine gute Planung ist von Vorteil. Sicher sollte im Vorfeld sein, ob er eine Sitzecke haben soll oder nur als Spielecke für die Kinder genutzt wird. Sollen Sitzbereiche vorhanden sein, ist es zweckmäßig hohe Pflanzen anzulegen, damit man abgeschottet ist. „Beim Hinterhof kommt es nicht auf die Größe an“ weiterlesen

Warum ein Metallzaun?

Beim Metallzaun sollte genauer hingesehen werden

Bei einem Metallzaun mit Hoftor und Gartentor sollte man einiges beachten. Es kommt immer auf das Einsatzgebiet an, in welcher Ausführung ein Zaun mit Hoftor am besten gekauft wird. Sollte mehr von einem Zaun mit Hoftor erwartet werden, als nur eine lockere Abgrenzung, so ist es von Anfang an besser, sich an einen Fachmann zu wenden. Denn dieser kann den eigenen Zaun mit Gartentor und eventuell benötigtem Hoftor nach persönlichen Wünschen gestalten. Den Gestaltungsmöglichkeiten scheinen dann keine Grenzen gesetzt.

Gerade bei den Verzierungen, durch welche der Zaun mit Gartentor zum Schmuckzaun wird, können die unterschiedlichsten Muster gewählt werden. Entweder sucht sich dann der Kunde ein Modell aus dem Katalog aus, oder lässt sich selbst ein vollkommen neues Modell kreieren. „Warum ein Metallzaun?“ weiterlesen

Warum der Ziegelbau für Sie so geeignet ist

Ziegelbauten die in Massivbauweise errichtet werden, sehen nicht nur toll aus, sie besitzen auch eine Menge an Vorteilen gegenüber Häusern die mit anderen Baustoffen errichtet werden. Ziegel ist und bleibt ein bewährter und vor allem natürlicher Baustoff, der über zahlreiche ausgezeichnete Eigenschaften verfügt. Manchmal ist zu hören, dass der Baustoff für Passivhäuser eher ungeeignet sei, doch eher das Gegenteil ist der Fall. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Passivhäuser in Ziegelbauweise errichtet, Nachteile traten bisher nicht auf.

Vorteile Baustoff Ziegel

Vor allem besitzen Ziegel eine außergewöhnlich hohe Wärmespeicher-Fähigkeit. Durch ihr Kammersystem weisen Ziegel eine hohe Wärmespeicher Fähigkeit auf. Das bewirkt, dass Wände aus Ziegel temperaturausgleichend wirken. Das bedeutet, dass es im Sommer relativ kühl und im Winter angenehm warm ist. Ziegelbauten sorgen für ein ausgeglichenes und natürliches Raumklima. „Warum der Ziegelbau für Sie so geeignet ist“ weiterlesen

Verbessern Sie ihre Fenster mit Folie

Wer speziell Kunststofffenster eine neue Farbe geben möchte, kann zwischen mehreren Möglichkeiten wählen. Die aufwendigste Variante ist der Tausch der Fenster, was jedoch auf Grund der Fenster Preise auch die teuerste Variante ist. Zwar gibt es auch Kostengünstigere Modelle, jedoch ist dies immer noch eine recht hohe Investition. Die nächste Möglichkeit ist das Streichen der Kunststofffenster. Dies ist auch bei günstigen Fenster möglich. Dabei muss man allerdings etwas Erfahrung mitbringen, oder aber einen Fachbetrieb beauftragen.

Was wiederum zu hohen Kosten führen kann. Eine weitere Alternative ist das folieren der Kunststofffenster. Auch dies kann ebenfalls bei preisgünstigen Fenstern und Kunststofffenster im allgemeinen durchgeführt werden. Auch ist dies eine vergleichsweise günstige Alternative der Farbgebung und erzielt ebenfalls ein sehr gutes Endergebnis. „Verbessern Sie ihre Fenster mit Folie“ weiterlesen

Wie dichtet man ein Flachdach ab?

Es ist allseits bekannt, dass ein Flachdach relativ schnell undicht werden kann. Deshalb ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich. Zu dieser Wartung gehört auch das Abdichten des Flachdachs in bestimmten zeitlichen Abständen.

Immer wieder wurde in der Vergangenheit darauf Wert gelegt, die richtigen Baumaterialien zum Abdichten eines Flachdachs zu verwenden. Allerdings hat sich etwas anderes gezeigt, nämlich dass ein Flachdach wartungsintensiv ist. Es sollte mindestens einmal jährlich von einem Fachmann kontrolliert werden, in Abständen zwischen acht und zwölf Jahren sollte ein Flachdach dann auch neu abgedichtet werden. „Wie dichtet man ein Flachdach ab?“ weiterlesen

Bausatz Pergola

Mit qualitativ guten Bausätzen zu arbeiten hat einen riesengroßen Vorteil: Sämtliche Einzelteile sind sehr gut vorbereitet. Von den schön glatt geschliffenen Oberflächen über den genauen Zuschnitt bis hin zu den Verbindungen, die nur ein sehr geübter Handwerker ähnlich perfekt zustande bringt. Alles, was mit Systemteilen gebaut wird, sieht professionell aus, ist aber in eigener Regie zu bewerkstelligen. Und, was noch wichtiger ist, es ist Maß genau auf die eigenen Wünsche und Möglichkeiten abgestimmt.

Für alles, was mit keinem Bausatz zu realisieren ist, gibt es Hölzer in verschiedenen Formaten und Längen. Auch hier sind die Oberflächen perfekt, nur die Konstruktion muss selbst entworfen werden. „Bausatz Pergola“ weiterlesen

Bau eines Fahrrad-Schuppens

Wer sein Fahrrad vor Wind, Wetter und Diebstahl schützen möchte, der entscheidet sich für einen Fahrrad-Schuppen. Solche Schuppen gibt es bereits fertig, im Bausatz, kann aber auch problemlos selbst zusammengebaut werden.

Vorgehensweise

Vorab sollte man sich erkundigen, ob eine Baugenehmigung eingeholt werden muss. Dann gilt es, Größe und Platz des Schuppens festzulegen. Da ein Fahrrad-Schuppen mindestens Platz für zwei Fahrräder bieten sollte, ist eine Grundfläche von drei Quadratmetern nötig. Zur Auswahl stehen ein Anlehnschuppen und ein freistehender Schuppen. Kommt ein offener Schuppen in Frage, dann darf dieser nicht der Wetterseite zugewandt sein. Ansonsten regnet und schneit er herein. „Bau eines Fahrrad-Schuppens“ weiterlesen