Gabionen Sitzbänke und Säulen

Zahlreiche Optionen – Gabionen Sitzbänke und Gabionen Säulen

Für den Einsatz im Garten offerieren Gabionen zahlreiche Möglichkeiten. Neben den traditionellen Versionen als Stützmauer oder Gartenzaun können Sie Gabionen auch als Sitzbank oder hübsche Gabionen Säulen in Ihrem Gartenbereich aufbauen. Diese Gabionen besitzen nicht nur ein attraktives Aussehen, sondern leisten auch einen sinnvollen Beitrag. Auf www.gabionenversand.de finden Sie die günstige Bestellmöglichkeit für preiswerte und qualitativ hochwertige Gabionen.

Ein optisches Ansprechen mit Gabionen ist nicht nur mit praktischen Dingen möglich. Beispielsweise können Sie eine Gartenbank zum Sitzen oder Gabionen Säulen in Ihrem Garten aufstellen. Gabionen Säulen werden als dekorative Elemente für Stützpfeiler. für Bedachungen sowie anderen Bereichen genutzt. Es gibt keine Grenzen mit Gabionen in der Garten- und Landschaftsgestaltung.

Der Garten als Oase der Ruhe

Die traditionelle Gartenbank aus Holz verbreitet nicht gerade Flair. Wenn Sie jedoch eine Sitzgelegenheit in Ihrem Garten lieben, sollten Sie sich für eine individuelle Lösung entscheiden. In Ihrem Garten können Sie mit Gabionen eine Gartenbank errichten. Eine Holzbank war gestern. Bei entsprechender Qualität besitzen die Gabionen zum Sitzen den gleichen Vorteil wie sämtliche anderen Gabionen. Sie sind langlebig, rosten nicht und sind leicht zu Pflegen.

Insbesondere in modernen Gärten findet die coole und schöne Gabionen Gartenbank ihren festen Platz. Gabionen zum Sitzen finden auch in zahlreichen anderen Gartenformen ihre Bestimmung. Mit den unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten wie beispielsweise die individuellen Steinfüllungen sorgen Gartenbank Gabionen zum Sitzen für einen vielseitigen Einsatz. Dadurch bilden Sie ein besonderes Highlight oder verschmelzen die Gabionen Gartenbank harmonisch in das komplette Bild Ihres Gartens.

In der Regel sind Gartenbank Gabionen zum Sitzen in einer rechteckigen Form erhältlich, damit Sie die traditionelle Form einer Bank aufweisen. In den meisten Fällen fehlt eine Rückenlehne. Gabionen für eine Gartenbank sind in zahlreichen Formen und Größen im Online Shop erhältlich. Finden Sie nicht die genaue Größe oder Form bleibt Ihnen letztlich nur die Option, eine Anfertigung nach Maß durch einen Fachmann zu erhalten.

Nach der Montage kommt die Befüllung mit Steinen. Lassen Sie Ihren Wünschen freien Lauf. Sie haben freie Auswahl hinsichtlich Abmessung und Farbe. Nur bei den Abmessungen der Zwischenräume zwischen den einzelnen Maschen ist darauf zu achten, dass die Steine nicht herausfallen. Die Steingröße sollte 1,5 fach höher sein, als die Maschenweite. Sie können unterschiedliche Farben verwenden, die Steine einfach hineinschütten oder mit der Hand stapeln und ein Muster bilden.

Danach montieren Sie eine Sitzfläche aus glatt geschliffenem Holz, dass für den Einsatz im Außenbereich eine entsprechende Behandlung erhielt. Alternativ ist auch eine Steinplatte möglich. Hier erhalten Sie ebenfalls unterschiedliche Optionen zur Gestaltung, um Ihrer neuen Gartenbank einen persönlichen Look zu verpassen.

Gabionen Säulen als Gartendekoration

Gabionen Säulen werden bevorzugt als Dekoration im Garten positioniert. Auch bei einer Gabionensäule erzeugen Sie bereits eine optische Attraktivität in Ihrem Garten und ist mit einer Art Statue oder moderner Kunst gleichzusetzen. Dies trifft auf jeden Fall zu, wenn Sie Gabionen Säulen eine besonders edle Optik durch weiße Kiesel verpassen.
Ein besonderes Bild ergeben auch zahlreiche in einer Reihe aufgestellte Gabionen Säulen. Dadurch können Sie mit vielen Gabionen Säulen einen Säulengang in Ihrem Garten aufbauen, der beispielsweise an einer Gabionenbank endet. Um einen Säulengang zu bilden, errichten Sie einfach links und rechts am Weg entlang nebeneinander Gabionen Säulen.

Der Zwischenraum und die Anzahl der Gabionen Säulen bestimmen Sie nach Ihrem Geschmack sowie nach den örtlichen Gegebenheiten. Nutzen sie weiße Steine für die Befüllung der Gabionen Säulen, bilden Sie ein mediterranes Flair. Diese Säulengänge allerdings aus Marmor ohne Gabionen Säulen errichtet, besitzen eine Jahrhundert alte Tradition in südlichen Ländern.

Sie können auch andere Steinfarben nehmen, damit die Gabionen Säulen ein passendes und individuelles Aussehen zu Ihrem Haus oder der Gestaltung Ihres Gartens bekommen. Einen altertümlichen Look erreichen Sie durch unbehandelte Natursteine. Eine persönliche Optik und zugleich einen Blickfang erzielen Sie mit Steinen in gelber, roter oder anderen Farben.

Gabionen Säulen sind mehr als nur eine Dekoration

Gabionen Säulen fungieren nicht nur als Dekoration. Wenn Sie Gabionen kaufen, stehen Gabionen Säulen in runder und eckiger Form zur Verfügung und sind für praktische Dinge verwendbar. Nutzen Sie Gabionen Säulen als Rankhilfe. Alternativ verwenden Sie Gabionen als stützendes Element als Eckpfeiler für eine Überdachung oder für einen Gartenpavillon.

Hierfür errichten Sie einfach vier Gabionen Säulen in Form eines Quadrats oder Rechtecks und montieren darauf eine leichte Dachkonstruktion oder spannen ein Segeltuch. Somit besitzen Sie eine überdachte Fläche mit drei oder vier Gabionen Säulen unter der Sie eine Gabionen Gartenbank aufstellen können. Diese Überdauerungsform ist weitaus individueller in Ihrem Garten, als ein aus dem Baumarkt gekaufter fertiger Pavillon.

Insbesondere auf die Qualität achten

Wenn Sie Gabionen kaufen sind nicht das Ziel billige Gabionen, sondern günstige Gabionen Preise mit entsprechender Qualität. Entscheiden Sie sich für die billigsten Gabionen, bekommen Sie meistens eine minderwertige Qualität in Form einer elektrischen Galvanisierung. Die Drähte bestehen meistens aus einer maximalen Stärke von 3,5 mm. Dies stellt noch kein großes Problem dar, denn bei einer richtigen Verarbeitung ist die Stabilität nicht gefährdet.

Beim Kauf von billigen und minderwertigen Gabionen ist durch die elektrische Galvanisierung kein ausreichender Witterungsschutz gegeben. Nach einigen Monaten werden die ersten Roststellen sichtbar. Hochwertige Gabionen erkennen Sie an einer Drahtstärke von etwa 4,5 mm und einer Verzinkung bzw. Galvanisierung mit einem hohen Zinkanteil. Idealerweise beträgt der Anteil von Zink 95%, der Aluminiumanteil beschränkt sich auf 5%.